Wilhelm Muschka's Agnes von Waiblingen - Stammmutter der Staufer und PDF

By Wilhelm Muschka

Agnes von Waiblingen (1072-1143) conflict die einzig überlebende Tochter des Canossa-Kaisers Heinrich IV. Sie und ihr erster Gemahl Herzog Friedrich I. von Schwaben sind die Eltern des ersten staufischen Königs Konrad III. Über ihn wurde Agnes Stammmutter des wohl bedeutendsten mittelalterlichen Herrschergeschlechts der Staufer. Nach dem Tod Herzog Friedrichs heiratete sie in zweiter Ehe Markgraf Leopold III., den Heiligen, von Österreich und hatte mit ihm mindestens elf weitere Kinder, darunter den großen mittelalterlichen Geschichtsschreiber Otto von Freising und den ersten österreichischen Herzog Heinrich II. Jasomirgott. Mit Letzterem wurde Agnes auch Stammmutter des herzoglichen Zweiges der Babenberger. Wie keine andere Frau der Geschichte umringen Agnes innerhalb ihrer Familie zahlreiche gekrönte Häupter. Der Grad ihrer Stellung und die ihr entgegengebrachte hohe Wertschätzung werden dabei nicht nur aus ihrer Einbindung in Politik und Rechtsgeschäfte deutlich. Auch ihre kulturellen und künstlerischen Aktivitäten sowie ihre an die beiden Heiligen Elisabeth von Thüringen und Hedwig von Schlesien gemahnende Mildtätigkeit und Frömmigkeit haben dafür gesorgt, dass ihr Leben und air of mystery selbst nach neun Jahrhunderten nicht an Faszination und Strahlkraft eingebüßt haben - Gründe, sie unter die bedeutendsten Persönlichkeiten an der Schwelle vom eleven. zum12. Jahrhundert einzureihen.

Show description

By Wilhelm Muschka

Agnes von Waiblingen (1072-1143) conflict die einzig überlebende Tochter des Canossa-Kaisers Heinrich IV. Sie und ihr erster Gemahl Herzog Friedrich I. von Schwaben sind die Eltern des ersten staufischen Königs Konrad III. Über ihn wurde Agnes Stammmutter des wohl bedeutendsten mittelalterlichen Herrschergeschlechts der Staufer. Nach dem Tod Herzog Friedrichs heiratete sie in zweiter Ehe Markgraf Leopold III., den Heiligen, von Österreich und hatte mit ihm mindestens elf weitere Kinder, darunter den großen mittelalterlichen Geschichtsschreiber Otto von Freising und den ersten österreichischen Herzog Heinrich II. Jasomirgott. Mit Letzterem wurde Agnes auch Stammmutter des herzoglichen Zweiges der Babenberger. Wie keine andere Frau der Geschichte umringen Agnes innerhalb ihrer Familie zahlreiche gekrönte Häupter. Der Grad ihrer Stellung und die ihr entgegengebrachte hohe Wertschätzung werden dabei nicht nur aus ihrer Einbindung in Politik und Rechtsgeschäfte deutlich. Auch ihre kulturellen und künstlerischen Aktivitäten sowie ihre an die beiden Heiligen Elisabeth von Thüringen und Hedwig von Schlesien gemahnende Mildtätigkeit und Frömmigkeit haben dafür gesorgt, dass ihr Leben und air of mystery selbst nach neun Jahrhunderten nicht an Faszination und Strahlkraft eingebüßt haben - Gründe, sie unter die bedeutendsten Persönlichkeiten an der Schwelle vom eleven. zum12. Jahrhundert einzureihen.

Show description

Read Online or Download Agnes von Waiblingen - Stammmutter der Staufer und Babenberger-Herzöge: Eine mittelalterliche Biografie (German Edition) PDF

Similar history in german_1 books

Download e-book for iPad: Wendekinder. Wie sich das Leben der Kinder und Jugendlichen by Anonym

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, be aware: 1,3, , Sprache: Deutsch, summary: Als 1989 die Mauer zwischen Ost- und Westdeutschland fiel und 1990 schließlich die DDR durch die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten zur Bundesrepublik Deutschland komplett verschwand, veränderte sich für 2,4 Millionen Kinder und Jugendliche schlagartig ihr geordnetes und kontrolliertes, aber auch von vielen Pflichten und Verboten geprägtes Leben.

Das spanische Kolonialreich. Was führte zur Herausbildung in by Sergio Enrique Bosmediano Viggiani PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, word: 5,5 (Schweiz), Universität St. Gallen, Veranstaltung: Reflexionskompetenz, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit soll nach den Ursachen der Entstehung des Spanischen Imperiums gesucht werden.

„Briefe ohne Unterschrift“: Wie eine BBC-Sendung die DDR by Susanne Schädlich PDF

Eine sensationelle, wahre Geschichte - Als Briefeschreiben noch gefährlich warSie schreiben Briefe und gehen ein hohes Risiko ein. Adressat: BBC London. 1949 startet die britische Rundfunksendung „Briefe ohne Unterschrift“. Anonyme Zuschriften von DDR-Bürgern werden darin verlesen, immer am Freitagabend, über 25 Jahre lang.

Politische Presse im Nachkriegsberlin 1945-1953: Erik Reger by Christoph Marx PDF

Der Kalte Krieg im Nachkriegsberlin conflict eine Hochzeit des politischen Journalismus. Unter alliierter Kontrolle entstanden zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften, die Aufbruch, Orientierung und Demokratie versprachen. Im "Zeitungsparadies Berlin" kämpften Journalisten mit allen Regeln der Kunst um die Gesinnung der Bevölkerung.

Additional info for Agnes von Waiblingen - Stammmutter der Staufer und Babenberger-Herzöge: Eine mittelalterliche Biografie (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Agnes von Waiblingen - Stammmutter der Staufer und Babenberger-Herzöge: Eine mittelalterliche Biografie (German Edition) by Wilhelm Muschka


by Brian
4.4

Rated 4.76 of 5 – based on 46 votes