Download PDF by Friedrich Orter: Aufwachen!: Europa und die neue Weltunordnung - Eine

By Friedrich Orter

Europa ist im Fokus der Terroristen. Mit der Völkerwanderung drohen Religionskriege zwischen Muslimen und Nichtmuslimen. Die Mehrheitsgesellschaft ist in Gefahr. Es entstehen Parallelgesellschaften. Solidarität und Toleranz schwinden. Politische Radikalisierung wird Alltag, politischer und gesellschaftlicher Konsens brechen weg. Das Projekt Multikulti samt Gutmenschentum ist zum Scheitern verurteilt. Nur permanente Aufklärung kann dieser Entwicklung gegensteuern. Aufwachen!

Show description

By Friedrich Orter

Europa ist im Fokus der Terroristen. Mit der Völkerwanderung drohen Religionskriege zwischen Muslimen und Nichtmuslimen. Die Mehrheitsgesellschaft ist in Gefahr. Es entstehen Parallelgesellschaften. Solidarität und Toleranz schwinden. Politische Radikalisierung wird Alltag, politischer und gesellschaftlicher Konsens brechen weg. Das Projekt Multikulti samt Gutmenschentum ist zum Scheitern verurteilt. Nur permanente Aufklärung kann dieser Entwicklung gegensteuern. Aufwachen!

Show description

Continue reading "Download PDF by Friedrich Orter: Aufwachen!: Europa und die neue Weltunordnung - Eine"

Download e-book for iPad: Beratungswissen auf den Punkt gebracht: Ein Handbuch für by Detlef Barth

By Detlef Barth

Unsere postmoderne Gesellschaft ist ohne Beratung kaum noch denkbar. Entsprechend boomt der Beratungsmarkt und mit ihm die Unübersichtlichkeit. Und immer wieder entstehen neue Herausforderungen.

Um die psychologischen und soziologischen Faktoren von Beratung besser einordnen und verstehen zu können, haben die Autoren sich die Aufgabe gestellt, ursprüngliche und aktuelle Entwicklungen möglichst kurz und bündig an die Leserschaft heranzutragen.

Dieses Handbuch richtet sich an Studierende der Erziehungswissenschaften, Sozialen Arbeit und Psychologie, aber auch an professionell tätige Coaches, Berater/-innen, Therapeut/-innen und Trainer/-innen und alle, die es werden wollen.

Die genannten Berufsgruppen erhalten einen Überblick über das Grundlagenwissen psychosozialer Beratung wie bspw.:
•die Geschichte der Beratung (einmal anders betrachtet),
•Herausforderungen von Beratung in der Postmoderne
•die diversen Aspekte von Beratung (wie bspw. typische Aufgaben, klassische Beratungsthemen, psychische Belastungssituation von Begleiter/-innen, ethische criteria, Denkanstöße für die Beratungsforschung, Beratungsansätze der diversen psychologischen Schulrichtungen, Beratungsformen, etc.)
•ergänzende Beratungsmodelle (Aufstellungsmethoden, NLP, Traumaberatung)
•Psychosoziale Beratung – einmal kritisch betrachtet
•Grundlagen einer Didaktik und Methodik von Beratung

Show description

By Detlef Barth

Unsere postmoderne Gesellschaft ist ohne Beratung kaum noch denkbar. Entsprechend boomt der Beratungsmarkt und mit ihm die Unübersichtlichkeit. Und immer wieder entstehen neue Herausforderungen.

Um die psychologischen und soziologischen Faktoren von Beratung besser einordnen und verstehen zu können, haben die Autoren sich die Aufgabe gestellt, ursprüngliche und aktuelle Entwicklungen möglichst kurz und bündig an die Leserschaft heranzutragen.

Dieses Handbuch richtet sich an Studierende der Erziehungswissenschaften, Sozialen Arbeit und Psychologie, aber auch an professionell tätige Coaches, Berater/-innen, Therapeut/-innen und Trainer/-innen und alle, die es werden wollen.

Die genannten Berufsgruppen erhalten einen Überblick über das Grundlagenwissen psychosozialer Beratung wie bspw.:
•die Geschichte der Beratung (einmal anders betrachtet),
•Herausforderungen von Beratung in der Postmoderne
•die diversen Aspekte von Beratung (wie bspw. typische Aufgaben, klassische Beratungsthemen, psychische Belastungssituation von Begleiter/-innen, ethische criteria, Denkanstöße für die Beratungsforschung, Beratungsansätze der diversen psychologischen Schulrichtungen, Beratungsformen, etc.)
•ergänzende Beratungsmodelle (Aufstellungsmethoden, NLP, Traumaberatung)
•Psychosoziale Beratung – einmal kritisch betrachtet
•Grundlagen einer Didaktik und Methodik von Beratung

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Beratungswissen auf den Punkt gebracht: Ein Handbuch für by Detlef Barth"

Kommunismus in Lateinamerika. Kuba unter Fidel Castro by Martin Birkner PDF

By Martin Birkner

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Mittel- und Südamerika, notice: 1,7, Universität Regensburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Volkes Stimme oder antidemokratische Kraft? Populismus in westlichen Regierungssystemen, Sprache: Deutsch, summary: was once für eine paintings von Revolution am Neujahrestag 1959 über Kuba hereinbrach wusste keiner. Matthews schrieb dazu: „None of the leaders of the Cuban Revolution used to be Communist within the Sierra Maestra or initially of the revolution.“ (Matthews 1970: 172)

Wissenschaftler gehen davon aus, dass Kuba der sozialistischen Staatengemeinschaft in die Arme getrieben wurde. Es battle von Lateinamerika politisch isoliert, von den united states militärisch bedroht und durch eine Wirtschaftsblockade von der westlichen Hemisphäre abgeschnitten. (Rhode 2014: 195) Es ist anzunehmen, dass die kubanische Revolution nicht von vornherein kommunistisch battle, allerdings entwickelte sie sich als solche. Priestland schrieb in seinem Buch „Weltgeschichte des Kommunismus“, dass den fruchtbarsten Boden für eine marxistische Revolution gerade schwache, gescheiterte Staaten mit ihren repressiven routine und empörten Intellektuellen, städtischen Arbeitern und armen Bauern bilden. (Priestland 2010: ninety six) Kuba warfare dieser Beschreibung nach der ideelle Staat für eine marxistische Revolution.

Im Rückblick seines Lebens sagte Fidel Castro über sich selbst, dass er ein utopischer Kommunist sei, den der politische und ideologische Kampf gegen den Imperialismus und die Konterrevolution am meisten beschäftigt. (Castro &Ramonet 2008: 274) Für ihn battle Lenin das Genie. Er mochte Lenins Idee, den Kapitalismus unter der Diktatur des Proletariats aufzubauen. Lenin warfare es nicht möglich der Linie Marx zu folgen, er musste den Sozialismus in einem unterentwickelten Russland, mit einer Quote von achtzig Prozent Analphabeten aufbauen, in einer Zeit der permanenten Bedrohung. Stalin conflict für Fidel Castro ein Organisator, ein Verschwörer, er sah die Repressionen, die Säuberungen und viele andere Dinge des Stalinismus als Fehler an. (423) Castro gab selber offen und ehrlich zu radikal, „wenn einer nicht radikal ist, dann passiert auch nichts, guy gründet eine Partei, hält zwanzig Wahlen ab, und nichts geschieht.“ (271) Er entschied sich für den Marxismus-Leninismus aufgrund der Möglichkeit, einen Revolutionsstaat zu errichten. Diese autoritäre Staatsform entsprach dem Charakter und den Vorstellungen Fidel Castros. Er sah in ihm auch die einzige Möglichkeit die Revolution zu verteidigen. (Matthews 1970: 183) Es stellt sich die Frage, hat Fidel Castro die Wirtschaftspolitik am Marxismus-Leninismus ausgerichtet, oder diente diese nur seinem Machterhalt?

Show description

By Martin Birkner

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Mittel- und Südamerika, notice: 1,7, Universität Regensburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Volkes Stimme oder antidemokratische Kraft? Populismus in westlichen Regierungssystemen, Sprache: Deutsch, summary: was once für eine paintings von Revolution am Neujahrestag 1959 über Kuba hereinbrach wusste keiner. Matthews schrieb dazu: „None of the leaders of the Cuban Revolution used to be Communist within the Sierra Maestra or initially of the revolution.“ (Matthews 1970: 172)

Wissenschaftler gehen davon aus, dass Kuba der sozialistischen Staatengemeinschaft in die Arme getrieben wurde. Es battle von Lateinamerika politisch isoliert, von den united states militärisch bedroht und durch eine Wirtschaftsblockade von der westlichen Hemisphäre abgeschnitten. (Rhode 2014: 195) Es ist anzunehmen, dass die kubanische Revolution nicht von vornherein kommunistisch battle, allerdings entwickelte sie sich als solche. Priestland schrieb in seinem Buch „Weltgeschichte des Kommunismus“, dass den fruchtbarsten Boden für eine marxistische Revolution gerade schwache, gescheiterte Staaten mit ihren repressiven routine und empörten Intellektuellen, städtischen Arbeitern und armen Bauern bilden. (Priestland 2010: ninety six) Kuba warfare dieser Beschreibung nach der ideelle Staat für eine marxistische Revolution.

Im Rückblick seines Lebens sagte Fidel Castro über sich selbst, dass er ein utopischer Kommunist sei, den der politische und ideologische Kampf gegen den Imperialismus und die Konterrevolution am meisten beschäftigt. (Castro &Ramonet 2008: 274) Für ihn battle Lenin das Genie. Er mochte Lenins Idee, den Kapitalismus unter der Diktatur des Proletariats aufzubauen. Lenin warfare es nicht möglich der Linie Marx zu folgen, er musste den Sozialismus in einem unterentwickelten Russland, mit einer Quote von achtzig Prozent Analphabeten aufbauen, in einer Zeit der permanenten Bedrohung. Stalin conflict für Fidel Castro ein Organisator, ein Verschwörer, er sah die Repressionen, die Säuberungen und viele andere Dinge des Stalinismus als Fehler an. (423) Castro gab selber offen und ehrlich zu radikal, „wenn einer nicht radikal ist, dann passiert auch nichts, guy gründet eine Partei, hält zwanzig Wahlen ab, und nichts geschieht.“ (271) Er entschied sich für den Marxismus-Leninismus aufgrund der Möglichkeit, einen Revolutionsstaat zu errichten. Diese autoritäre Staatsform entsprach dem Charakter und den Vorstellungen Fidel Castros. Er sah in ihm auch die einzige Möglichkeit die Revolution zu verteidigen. (Matthews 1970: 183) Es stellt sich die Frage, hat Fidel Castro die Wirtschaftspolitik am Marxismus-Leninismus ausgerichtet, oder diente diese nur seinem Machterhalt?

Show description

Continue reading "Kommunismus in Lateinamerika. Kuba unter Fidel Castro by Martin Birkner PDF"

Download e-book for kindle: Ansätze, Grundzüge, Ziele und Menschenbild der Pädagogik im by Walther Baumgartner

By Walther Baumgartner

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, word: 1,7, Katholische Stiftungsfachhochschule München, Sprache: Deutsch, summary: Durch die öffentliche Diskussion über die frühkindliche Betreuung in Krippenplätzen und Kindertagesstätten erfahren die Begriffe Pädagogik und Erziehung in der Gesellschaft ein selten genossenes Interesse. Dieses beschränkt sich nicht nur auf die pädagogische Vorstellung über das Konzept einer „optimalen“ Erziehung in unserer Epoche, der Postmoderne, sondern legt das Augenmerk auch auf das, used to be dabei als politisch motivierte Erziehung angesehen wird. Denn einerseits empfinden junge Familien es als vorteilhaft, dass den Kindern und den Eltern sehr früh die Möglichkeit geboten wird, professionelle Förderung in den entsprechenden Institutionen zu erhalten, andererseits steht auch der Gedanke zur Debatte, es deal with sich nur um ein volkswirtschaftliches Interesse seitens unserer Politiker, den familiären Betreuungspersonen eine schnelle Rückkehr an den Arbeitsplatz zu ermöglichen und somit zur Produktivität der Wirtschaft beizutragen.

Es wird deutlich, dass sich die Konzepte und Ziele in der Erziehung in der Geschichte verändern können. Pädagogik vollzieht und verändert sich eben im politischen und geschichtlichen Kontext, vor allem aber die shape und Handhabung erzieherischen Denkens und Handelns. Meine folgenden Überlegungen werden auf die Epoche des 20. Jahrhunderts gelenkt, die wohl die einschneidensten Veränderungen in vielfacher Hinsicht erlebt hat. Auch die Ausrichtung der Erziehung, ihre Methoden und Absichten unterwarfen sich den Entwicklungen der damaligen Zeit.

Diese Arbeit befasst sich additionally mit der Pädagogik im Dritten Reich, das von 1933 bis 1945 im Deutschen Reich währte. Zunächst aber wird im ersten Kapitel eine Begriffsbestimmung vorgenommen. Eine Orientierung und ein Überblick über die Pädagogik, used to be diese auszeichnet, deren Entwicklung und Strömungen sollen zum Verständnis des Erziehungsbegriffes beitragen.

Show description

By Walther Baumgartner

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, word: 1,7, Katholische Stiftungsfachhochschule München, Sprache: Deutsch, summary: Durch die öffentliche Diskussion über die frühkindliche Betreuung in Krippenplätzen und Kindertagesstätten erfahren die Begriffe Pädagogik und Erziehung in der Gesellschaft ein selten genossenes Interesse. Dieses beschränkt sich nicht nur auf die pädagogische Vorstellung über das Konzept einer „optimalen“ Erziehung in unserer Epoche, der Postmoderne, sondern legt das Augenmerk auch auf das, used to be dabei als politisch motivierte Erziehung angesehen wird. Denn einerseits empfinden junge Familien es als vorteilhaft, dass den Kindern und den Eltern sehr früh die Möglichkeit geboten wird, professionelle Förderung in den entsprechenden Institutionen zu erhalten, andererseits steht auch der Gedanke zur Debatte, es deal with sich nur um ein volkswirtschaftliches Interesse seitens unserer Politiker, den familiären Betreuungspersonen eine schnelle Rückkehr an den Arbeitsplatz zu ermöglichen und somit zur Produktivität der Wirtschaft beizutragen.

Es wird deutlich, dass sich die Konzepte und Ziele in der Erziehung in der Geschichte verändern können. Pädagogik vollzieht und verändert sich eben im politischen und geschichtlichen Kontext, vor allem aber die shape und Handhabung erzieherischen Denkens und Handelns. Meine folgenden Überlegungen werden auf die Epoche des 20. Jahrhunderts gelenkt, die wohl die einschneidensten Veränderungen in vielfacher Hinsicht erlebt hat. Auch die Ausrichtung der Erziehung, ihre Methoden und Absichten unterwarfen sich den Entwicklungen der damaligen Zeit.

Diese Arbeit befasst sich additionally mit der Pädagogik im Dritten Reich, das von 1933 bis 1945 im Deutschen Reich währte. Zunächst aber wird im ersten Kapitel eine Begriffsbestimmung vorgenommen. Eine Orientierung und ein Überblick über die Pädagogik, used to be diese auszeichnet, deren Entwicklung und Strömungen sollen zum Verständnis des Erziehungsbegriffes beitragen.

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: Ansätze, Grundzüge, Ziele und Menschenbild der Pädagogik im by Walther Baumgartner"

Strategischer Wandel und zivil-militärischer Konflikt: by Gerlinde Groitl PDF

By Gerlinde Groitl

Gerlinde Groitl untersucht die Ursachen für die zivil-militärischen Konflikte bei der Formulierung und Implementierung der US-Sicherheitspolitik, die in den letzten 20 Jahren bei allen Militäreinsätzen zwischen der Politik und den ranghöchsten Generälen und Admirälen zu beobachten waren. Sie zeigt, dass die neue Konfliktträchtigkeit als eine Begleiterscheinung von strategischem Wandel zu interpretieren ist. Die united states betrieben als einzig verbliebene Supermacht Ordnungspolitik und verlangten ihren Streitkräften mit den Einsätzen in Somalia, auf Haiti, in Bosnien, im Kosovo sowie den Kriegen in Afghanistan und im Irak immer wieder Anpassungen an neue Missionen ab. Dabei entstand – auch wegen der gemischten Erfolgsbilanz – kein stabiler zivil-militärischer Konsens darüber, wozu militärische Macht dient und wie sie richtig eingesetzt wird. Die Geschichte der amerikanischen zivil-militärischen Beziehungen nach dem Kalten Krieg ist damit eine von politischer und militärischer Innovation in einem sich verändernden sicherheitspolitischen Umfeld.

Show description

By Gerlinde Groitl

Gerlinde Groitl untersucht die Ursachen für die zivil-militärischen Konflikte bei der Formulierung und Implementierung der US-Sicherheitspolitik, die in den letzten 20 Jahren bei allen Militäreinsätzen zwischen der Politik und den ranghöchsten Generälen und Admirälen zu beobachten waren. Sie zeigt, dass die neue Konfliktträchtigkeit als eine Begleiterscheinung von strategischem Wandel zu interpretieren ist. Die united states betrieben als einzig verbliebene Supermacht Ordnungspolitik und verlangten ihren Streitkräften mit den Einsätzen in Somalia, auf Haiti, in Bosnien, im Kosovo sowie den Kriegen in Afghanistan und im Irak immer wieder Anpassungen an neue Missionen ab. Dabei entstand – auch wegen der gemischten Erfolgsbilanz – kein stabiler zivil-militärischer Konsens darüber, wozu militärische Macht dient und wie sie richtig eingesetzt wird. Die Geschichte der amerikanischen zivil-militärischen Beziehungen nach dem Kalten Krieg ist damit eine von politischer und militärischer Innovation in einem sich verändernden sicherheitspolitischen Umfeld.

Show description

Continue reading "Strategischer Wandel und zivil-militärischer Konflikt: by Gerlinde Groitl PDF"

Strategieorientierte Planung im kooperativen Staat (German by Alexander Hamedinger,Oliver Frey,Jens S. Dangschat,Andrea PDF

By Alexander Hamedinger,Oliver Frey,Jens S. Dangschat,Andrea Breitfuss

Strategieorientierte Planung erlebt seit den 1990er Jahren eine Wiedergeburt. Die Entwicklung und Umsetzung umfassender strategischer Planungsdokumente und Leitbilder ist vor dem Hintergrund des gegenwärtigen sozialen und ökonomischen Wandels sowie im Zusammenhang mit dem Wandel von Staatlichkeit zu sehen, welcher sich im Konzept des "kooperativen Staates" ausdrückt. Das Buch widmet sich zwei zentralen Fragestellungen: einerseits wird nach der Einbettung der verschiedenen Ansätze strategieorientierter Planung in den planungstheoretischen Diskurs, andererseits nach der Rolle strategieorientierter Planung im Wandel des Steuerungsverständnisses auf lokaler und regionaler Ebene gefraft. Das der strategieorientierten Planung zugrundeliegende Planungsverständnis beinhaltet die Vorstellung von Planung als sozialem Prozess sowie als device zur Aushandlung und Vermittlung zwischen widersprüchlichen Interessen.

Show description

By Alexander Hamedinger,Oliver Frey,Jens S. Dangschat,Andrea Breitfuss

Strategieorientierte Planung erlebt seit den 1990er Jahren eine Wiedergeburt. Die Entwicklung und Umsetzung umfassender strategischer Planungsdokumente und Leitbilder ist vor dem Hintergrund des gegenwärtigen sozialen und ökonomischen Wandels sowie im Zusammenhang mit dem Wandel von Staatlichkeit zu sehen, welcher sich im Konzept des "kooperativen Staates" ausdrückt. Das Buch widmet sich zwei zentralen Fragestellungen: einerseits wird nach der Einbettung der verschiedenen Ansätze strategieorientierter Planung in den planungstheoretischen Diskurs, andererseits nach der Rolle strategieorientierter Planung im Wandel des Steuerungsverständnisses auf lokaler und regionaler Ebene gefraft. Das der strategieorientierten Planung zugrundeliegende Planungsverständnis beinhaltet die Vorstellung von Planung als sozialem Prozess sowie als device zur Aushandlung und Vermittlung zwischen widersprüchlichen Interessen.

Show description

Continue reading "Strategieorientierte Planung im kooperativen Staat (German by Alexander Hamedinger,Oliver Frey,Jens S. Dangschat,Andrea PDF"

Lobbying in der Europäischen Union: Zwischen by Doris Dialer,Margarethe Richter PDF

By Doris Dialer,Margarethe Richter

Dem EU-Lobbying eilt ein schlechter Ruf voraus. Die Brüsseler Lobbyingszene gilt als besonders korrupt und intransparent. Die Bürger assoziieren mit ihr üppige Arbeitsessen und geheime Absprachen. Das destructive photo wurde durch Skandale wie die „Dalligate“ oder die „Cash-for-Amendments-Affäre“ noch verstärkt. Seither treten Lobbyisten lieber als Interessenvertreter, specialists oder Public Affairs supervisor auf. Dabei ist ihre services ein elementarer Bestandteil europäischer Gesetzgebungsprozesse. Die versuchte Einflussnahme ist nicht consistent with se zu verurteilen, wohl aber die mangelnde Transparenz. Die zunehmende Professionalisierung und Differenzierung europäischer Interessen muss daher mit einer gesetzlichen Regulierung einhergehen.

Show description

By Doris Dialer,Margarethe Richter

Dem EU-Lobbying eilt ein schlechter Ruf voraus. Die Brüsseler Lobbyingszene gilt als besonders korrupt und intransparent. Die Bürger assoziieren mit ihr üppige Arbeitsessen und geheime Absprachen. Das destructive photo wurde durch Skandale wie die „Dalligate“ oder die „Cash-for-Amendments-Affäre“ noch verstärkt. Seither treten Lobbyisten lieber als Interessenvertreter, specialists oder Public Affairs supervisor auf. Dabei ist ihre services ein elementarer Bestandteil europäischer Gesetzgebungsprozesse. Die versuchte Einflussnahme ist nicht consistent with se zu verurteilen, wohl aber die mangelnde Transparenz. Die zunehmende Professionalisierung und Differenzierung europäischer Interessen muss daher mit einer gesetzlichen Regulierung einhergehen.

Show description

Continue reading "Lobbying in der Europäischen Union: Zwischen by Doris Dialer,Margarethe Richter PDF"

Download PDF by Niels Beckenbach,Christoph Klotter: Gleichheit und Souveränität: Von den Verheißungen der

By Niels Beckenbach,Christoph Klotter

​Die Autoren entfalten, ausgehend von der Schrift Diderots über Gesellschaft (‚Soziabilität‘) und Industrie in der französischen Enzyklopädie von 1752, ein landscape der Diskurse von Gleichheit und Selbstbestimmung sowie, dazu kontrastiv, das Prinzip ‚Souveränität’ als Begründung für autoritäre und totalitäre Sozialformen. Anhand historischer Quellen aus Literatur und Philosophie zeichnen sie Veränderungen nach, denen das Denken dabei unterworfen struggle. Bei der Aufklärung beginnend, führt sie ihr Weg über die Französische Revolution, die 1848er Revolution, die Anfänge der Arbeiterbewegung und des Anarchismus zu den Kulturavantgarden des 20. Jahrhunderts. Die Autoren verstehen ihre Arbeit als Beitrag zu einer Rekonstruktion der kritischen Theorie der Gesellschaft und des Subjekts.

Show description

By Niels Beckenbach,Christoph Klotter

​Die Autoren entfalten, ausgehend von der Schrift Diderots über Gesellschaft (‚Soziabilität‘) und Industrie in der französischen Enzyklopädie von 1752, ein landscape der Diskurse von Gleichheit und Selbstbestimmung sowie, dazu kontrastiv, das Prinzip ‚Souveränität’ als Begründung für autoritäre und totalitäre Sozialformen. Anhand historischer Quellen aus Literatur und Philosophie zeichnen sie Veränderungen nach, denen das Denken dabei unterworfen struggle. Bei der Aufklärung beginnend, führt sie ihr Weg über die Französische Revolution, die 1848er Revolution, die Anfänge der Arbeiterbewegung und des Anarchismus zu den Kulturavantgarden des 20. Jahrhunderts. Die Autoren verstehen ihre Arbeit als Beitrag zu einer Rekonstruktion der kritischen Theorie der Gesellschaft und des Subjekts.

Show description

Continue reading "Download PDF by Niels Beckenbach,Christoph Klotter: Gleichheit und Souveränität: Von den Verheißungen der"

Sniper: 160 tödliche Treffer - Der beste Scharfschütze des - download pdf or read online

By Chris Kyle

Seine Kameraden nennen ihn »Legende«, seine Feinde »Teufel« …

Chris Kyle diente von 1999 bis 2009 bei den US military SEALs und verzeichnete in jener Zeit den höchsten »Bodycount« – additionally die höchste Zahl an tödlichen Treffern – in der amerikanischen Militärgeschichte. a hundred and sixty gezielte Liquidationen schreibt ihm das Pentagon offiziell zu.
In dieser eindringlichen Autobiografie erzählt der geborene Texaner, der schon als sort auf Jagdausflügen mit seinem Vater das Schießen lernte, die Geschichte seiner außergewöhnlichen Karriere. Nach dem eleven. September 2001 wurde er im Kampf gegen den Terror an die entrance geschickt und fand kurze Zeit später seine Berufung als Scharfschütze. Hart und ehrlich redet Kyle über die Schattenseiten des Krieges und das brutale Handwerk des Tötens.
Seine Frau Taya kommt in bewegenden Einschüben zu Wort, in denen sie schildert, wie der Krieg sich nicht nur auf ihre Ehe und ihre Kinder auswirkte, sondern auch auf ihren Mann.
Sniper ist das Psychogramm eines staatlich legitimierten Todesschützen und ein fesselnder Augenzeugenbericht aus dem Krieg, den nur ein Mann erzählen kann.

Show description

By Chris Kyle

Seine Kameraden nennen ihn »Legende«, seine Feinde »Teufel« …

Chris Kyle diente von 1999 bis 2009 bei den US military SEALs und verzeichnete in jener Zeit den höchsten »Bodycount« – additionally die höchste Zahl an tödlichen Treffern – in der amerikanischen Militärgeschichte. a hundred and sixty gezielte Liquidationen schreibt ihm das Pentagon offiziell zu.
In dieser eindringlichen Autobiografie erzählt der geborene Texaner, der schon als sort auf Jagdausflügen mit seinem Vater das Schießen lernte, die Geschichte seiner außergewöhnlichen Karriere. Nach dem eleven. September 2001 wurde er im Kampf gegen den Terror an die entrance geschickt und fand kurze Zeit später seine Berufung als Scharfschütze. Hart und ehrlich redet Kyle über die Schattenseiten des Krieges und das brutale Handwerk des Tötens.
Seine Frau Taya kommt in bewegenden Einschüben zu Wort, in denen sie schildert, wie der Krieg sich nicht nur auf ihre Ehe und ihre Kinder auswirkte, sondern auch auf ihren Mann.
Sniper ist das Psychogramm eines staatlich legitimierten Todesschützen und ein fesselnder Augenzeugenbericht aus dem Krieg, den nur ein Mann erzählen kann.

Show description

Continue reading "Sniper: 160 tödliche Treffer - Der beste Scharfschütze des - download pdf or read online"

Download e-book for kindle: Generationengerechte und nachhaltige Bildungspolitik (German by Jörg Tremmel

By Jörg Tremmel

Die Publikationen zur Bildungspolitik sind zwar zahlreich, die in diesem Sammelband vorgenommene Verknüpfung der Themengebiete Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit auf der einen Seite und Bildungs- bzw. Hochschulpolitik auf der anderen Seite ist allerdings neu. Generationengerechte und nachhaltige Bildungspolitik ist nur eine Teilmenge von wünschenswerter Bildungspolitik – aber eine, bei der es noch dringenden Forschungsbedarf gibt. Im Mittelpunkt dieses Bandes steht die Besser- bzw. Schlechterstellung verschiedener Kohorten in den letzten Jahrzehnten. Zudem wird die Nachhaltigkeit von bildungspolitischen Maßnahmen untersucht, wobei die Nachhaltigkeitsdefinition der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie zu Grunde gelegt wird.

Passend zum Titel bringt dieses Buch zwei Generationen von Forschern und Forscherinnen zwischen einen Buchdeckel.

Show description

By Jörg Tremmel

Die Publikationen zur Bildungspolitik sind zwar zahlreich, die in diesem Sammelband vorgenommene Verknüpfung der Themengebiete Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit auf der einen Seite und Bildungs- bzw. Hochschulpolitik auf der anderen Seite ist allerdings neu. Generationengerechte und nachhaltige Bildungspolitik ist nur eine Teilmenge von wünschenswerter Bildungspolitik – aber eine, bei der es noch dringenden Forschungsbedarf gibt. Im Mittelpunkt dieses Bandes steht die Besser- bzw. Schlechterstellung verschiedener Kohorten in den letzten Jahrzehnten. Zudem wird die Nachhaltigkeit von bildungspolitischen Maßnahmen untersucht, wobei die Nachhaltigkeitsdefinition der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie zu Grunde gelegt wird.

Passend zum Titel bringt dieses Buch zwei Generationen von Forschern und Forscherinnen zwischen einen Buchdeckel.

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: Generationengerechte und nachhaltige Bildungspolitik (German by Jörg Tremmel"